Unterhaltsreinigung und -pflege von Natur- und Betonwerksteinböden

(z. B. Granit, Terrazzo, Betonwerkstein, Marmor, Sandstein)

Die laufende Reinigung der Bodenflächen erfolgt manuell per Feuchtwischverfahren bzw. Nasswischverfahren oder wird mittels Bodenreinigungsmaschinen durchgeführt.

Auf glänzenden Oberflächen, z. B. Granit- oder Marmorböden ist darauf zu achten, dass keine aufbauenden Reiniger oder Wischpflegen verwendet werden. Dadurch wird verhindert, dass der Boden streifig wirkt und Gehstraßen entstehen. Schukolin® Tiefenreiniger und Schukolin® Automatenreiniger trocknen streifenfrei auf.

Verfahrensweise:

Maschinelle Anwendung

  1. Schukolin® Automatenreiniger oder Schukolin® Tiefenreiniger in einer Verdünnung von 0,5 - 1,0 % mittels Bodenreinigungsautomat - Walze oder Scheibe - in der 1-Schritt-Methode (aufbringen, einbürsten und absaugen in einem Arbeitsgang) verarbeiten.
  2. Ein Nachwischen oder Spülen ist nicht erforderlich, der Belag ist sofort begehbar.

Manuelle Anwendung

  1. Mit Schukolin® Tiefenreiniger oder Schukolin® Automatenreiniger in einer 0,5 - 1,0 % Anwendungskonzentration den Bodenbelag mit dem Wischmopp in gleichmäßigen und überlappenden Bahnen wischen.
  2. Bei Absatzspuren oder sonstiger Verschmutzung etwas kräftiger wischen.
  3. Ein Nachwischen oder Spülen ist nicht erforderlich, der Belag ist sofort begehbar.