Kaugummientfernung

Ob auf Gehwegen, in Fußgängerzonen oder Eingangshallen, alte, harte, eingetretene Kaugummireste sorgen für ein unschönes Gesamtbild der Fußböden.

Marktgängige Kaugummientferner sind meist auf Lösemittelbasis (Naphtha, Erdöl). Mit Schukolin® GumEx existiert eine wässrige, ökologische Möglichkeit der Kaugummientfernung für alle alkalisch beständigen Hartböden.

Verfahrensweise:

  1. Aufliegende Grobreste werden durch einem Spatel oder einer Klinge entfernt. Anschließend wird die Kaugummioberfläche durch Anritzen vergrößert.
  2. Schukolin® GumEx auf den Kaugummirest aufsprühen und 10 Minuten einwirken lassen.
  3. Sind alle Kaugummireste eingesprüht, die Einwirkzeit eingehalten können die Kaugummireste manuell, mittels einer Bürste oder Tuch oder mit einem Bodenreinigungsautomat entfernt werden.
  4. Auch die Entfernung mittels Hochdruckreinigungsgeräten in Verbindung mit Flächenreiniger ist möglich, wenn die Kaugummireste mit eingesprüht wurden und die Einwirkzeit eingehalten wurde.