Reinigungs- und Pflegeanleitung für elektrisch leitfähige Industriefußböden (ESD-Böden)

Zur Verhinderung von elektrostatischen Aufladungen in der Elektronikfertigung, Handyproduktion, Kfz-Herstellung, Krankenhäuser (OP-Räume), etc.  sind leitfähige und antistatische Bodenbeläge (z.B. leitfähige Epoxidharzbeschichtungen) Voraussetzung.

Bei der Grund- und Unterhaltsreinigung ist darauf zu achten das keine Wischpflegen auf Polymer- und Wachsbasis sowie Seifenreiniger, welche beim Auftrocknen Rückstände auf der Oberfläche hinterlassen, zur Anwendung kommen. Diese Reiniger hinterlassen nach der Reinigung einen Film auf der Bodenfläche und beeinflussen somit die elektrostatischen Eigenschaften des ESD-Bodens. Wir empfehlen den Einsatz der zugelassenen Reinigungsprodukte Schukolin® Tiefenreiniger und Schukolin® Automatenreiniger, welche nicht aufbauend wirken und streifenfrei auftrocknen.

Auf eine Bodenversiegelung bzw. Bodeneinpflege mittels gewöhnlicher Wachs- und Polymerdispersionen sollte ebenfalls verzichtet werden. Auch hier bildet sich eine isolierende Schicht die die Eigenschaften des elektrisch leitfähigen Bodens negativ beeinflusst.